Eine verzweifelte Datenschutzerklärung

Aktualisiert am 7. Juli 2023
Grundsätzliches
Hallo und herzlichst willkommen zu unserer köstlichen und leicht lesbaren Datenschutzerklärung. Hier findest du heraus, was wir mit deinen Daten machen und nicht machen. Das Schönste dabei ist: Wir tracken dich nicht, denn unsere Website verwendet keine Cookies für Marketing-, Werbe- oder Analytics-Zwecke.

Wir behalten uns das Recht, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Falls es grobe Änderungen gibt, wirst du (falls deine persönlichen Daten z.B. durch eine Bestellung eingespeichert wurden) rechtzeitig informiert.
1. verschlüsselung
Die Daten auf dieser Website werden verschlüsselt verarbeitet. Wir verwenden SSL auf allen Pages, um zu gewährleisten, dass deine Daten vor allem in öffentlichen Netzwerken sicher übertragen werden. Außerdem sind alle Zugänge der desperate media GmbH durch 2FA (Zwei-Faktoren-Authentifizierung) geschützt, damit alle Mitarbeiter:innen über eine zusätzliche Sicherheitsebene verfügen.
2. links
Es wird dich nicht überraschen, aber wir sind dazu verpflichtet, dies zu schreiben: Links auf dieser Website werden eventuell zu anderen Seiten außerhalb von verzweifelt.eu führen. Wir sind für Inhalte, die sich außerhalb von verzweifelt.eu befinden, nicht verantwortlich.
3. weitergabe von daten an Behörden
Falls wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder jemand unsere AGB verletzt hat (ein gängiges Beispiel: Kreditkartenbetrug), werden wir ihre Daten möglicherweise mit Behörden teilen.
4. kontakt
Falls du mehr Infos zum Thema Datenschutz brauchst, deine Daten ändern oder anonymisieren lassen willst, kannst du jederzeit auf die E-Mail, die du bei deiner Bestellung erhalten hast, antworten. Sonst kannst du auch einen Brief an desperate media GmbH, Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße 2, Turm 9, Etage 7 schreiben.
5. ip-adressen
Sobald du diese Website besuchst, wird deine IP-Adresse automatisch erfasst. Das ist ein normaler und automatisierter Vorgang, der uns vor allem hilft, unsere Website zu optimieren und uns vor Hacker-Angriffen zu schützen, indem wir böse und verhaltensauffällige IP-Adressen sperren. Wenn du deine IP-Adresse nicht preisgeben willst, kannst du eine verschlüsselte VPN-Verbindung verwenden – besonders empfehlenswert in der heutigen Zeit und in öffentlichen Netzwerken.
6. cookies
Die Website Verzweifelt.eu verwendet keine Cookies, die dich für Werbezwecke direkt oder indirekt verfolgen. Daher gibt es auch keine PopUp-Fenster.

Lediglich auf der Shop-Seite (https://www.verzweifelt.eu/shop; bzw. https://shop.verzweifelt.eu) werden folgende Cookies verwendet:

– _s; _shopify_s; _shopify_y; _y- Ermöglichen Shop-Funktionen

Diese Cookies werden als notwendig eingestuft – dafür ist keine Einwilligung erforderlich.
7. persönliche Daten
Wenn du etwas auf shop.verzweifelt.eu bestellst, werden die Informationen, die du bereitgestellt hast (z.B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse) im Rahmen deiner Bestellung verarbeitet.

Die Tatsache, dass du diese Informationen eingegeben hast und auf „Bestellen“, „Kaufen“, "Absenden", o.Ä. geklickt hast, gemeinsam mit der Datenschutz-Checkbox, wird als Einwilligung dazu wahrgenommen. Deine Daten werden keinesfalls für Werbezwecke, bzw. Tracking weitergegeben. Wenn du möchtest, dass wir alle personenbezogen Daten von dir anonymisieren, schreib‘ uns einfach eine E-Mail.

Zusätzlich werden deine Daten je nach Fall mit folgenden Partnerfirmen verarbeitet:

– Für Buchhaltung: „Billomat GmbH & Co. KG“ und “sevDesk GmbH”

- Für Zahlungsabwicklungen: Stripe, Inc., PayPal, Inc., Klarna AB

- Für Bestellungen: Shopify, Inc., Printful, Inc.

- Für Logistik: Österreichische Post AG, Lagermax Lagerhaus und Speditions AG; DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH.

- Für E-Mails und Kommunikation: Brevo

- Für interne Organisation: Notion, Inc.

- Für die Nutzung von digitalen KI-Produkten wie TrinkGPT: OpenAI, L.L.C. (Prompts von TrinkGPT werden nicht von OpenAI gespeichert und auch nicht für neue KI-Modelle eingesetzt).

Informationen, die durch Formulare abgeschickt wurden (z.B. Kontaktformular oder Initiativbewerbungen) werden zwischenzeitlich auf den Servern von Webflow, Inc. gespeichert und zu unseren Servern in Wien weitergeleitet.

Um deine Bestellung abzuwickeln, werden auch deine Zahlungsinformationen erfasst. Sie werden direkt durch unsere Zahlungsanbieter (Shopify und PayPal) verschlüsselt verarbeitet und landen niemals bei uns. Wir bekommen lediglich eine anonymisierte Bestätigungsnummer und die Information, welche Zahlungsmethode verwendet wurde (z.B. Kreditkarte oder Überweisung), und ob diese Zahlung erfolgt oder fehlgeschlagen ist.

Die Bezahlungsinformationen werden, vor allem bei Kreditkartenzahlungen, Apple Pay und Google Pay, wegen des weltweiten Zahlungsnetzwerkes möglicherweise in die USA übertragen. Mehr Infos findest du in der Datenschutzerklärung von Shopify.